Author: admin

Home / admin
Beitrag

Stellungnahme zum Tod der kleine Yagmur

Hamburg, 16.01.2014 Der gewaltsame Tod der kleinen Yagmur kurz vor Weihnachten 2013 hat die ganze Stadt erschüttert. Auch die Mitglieder des Pflegeelternrates Hamburg sind tief betroffen. Für uns als Pflegeeltern, die tagtäglich mit den Rahmenbedingungen der Jugendhilfepraxis in Hamburg leben, stellt sich eine Reihe von Fragen, denen nachgegangen werden muss. Wir begrüßen ausdrücklich die zahlreichen...

Beitrag

Pflegeelternrat begleitet PUA Yagmur

Nachdem der Pflegeelternrat bereits die Sitzungen des Sonderausschusses zu Chantal intensiv begleitet hat, nehmen wir nun auch an allen öffentlichen Sitzungen des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Tod der kleinen Yagmur als Beobachter teil. Auf diese Weise können wir uns ein aktuelles Bild über den Stand der Ermittlungen und Entwicklungen machen und diese mit Blick auf die...

Beitrag

Interessanter Beitrag der ZEIT

Einen wie wir finden sehr nachdenkenswerten Beitrag der ZEIT zu den Entwicklungen des PUA Yagmur möchten wir Ihnen nicht vorenthalten: http://www.zeit.de/2014/23/pua-yagmur-hamburg

Beitrag

Neue Urteils-Datenbank online

Auf der schönen neuen Website der Stiftung zum Wohle des Pflegekindes ist eine bereits gut gefüllte Datenbank mit archivierten Gerichtsurteilen zum Thema Pflegekinder online, hierunter viel höchstrichterliche Rechtsprechung:http://www.stiftung-pflegekind.de/archiv/

Beitrag

Fachbeitrag von Rechtsanwalt Peter Hoffmann online

Rechtsanwalt Peter Hoffmann, einer der profiliertesten Fachanwälte für Pflegeeltern in Deutschland, hat uns freundlicherweise einige sehr interessante Fachbeiträge zur Verfügung gestellt, die wir in unserer der Rubrik Hintergrund eingestellt haben.

Beitrag

NEU! PFAD-Rechtsschutzversicherung für Pflegeeltern

Niemand hofft, dass es notwendig sein wird, aber in Fällen, in denen Pflegeeltern um eine Anrufung des Familiengerichts nicht mehr herumkommen, um die Interessen des Pflegekindes zu wahren, etwa weil ein Pflegekind herausgenommen werden soll, müssen sie bislang alleine für die Kosten aufkommen. Denn in bisherigen Rechtsschutzversicherungen ist insbesondere der Gang zum Familiengericht für Pflegeeltern...

Beitrag

NDR-Beitrag zur Aussage von Yagmurs Pflegemutter im Strafprozess

Heute hat Yagmurs Pflegemutter als Zeugin im Strafprozess gegen die leiblichen Eltern des Kindes vor der Schwurgerichtskammer ausgesagt. Ihre Aussagen lassen sicherlich nicht nur Pflegeeltern fassungslos zurück und sind sicherlich auch für den aktuellen Untersuchungsausschuss, in dem die Pflegemutter nicht vernommen werden soll von erheblichem Interesse: http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Yagmurs-Pflegemutter-sagt-unter-Traenen-aus,yagmurprozess124.html#

Beitrag

Pflegeelternrat begrüsst Schaffung einer Ombudsstelle für die Jugendhilfe

Als eine Konsequenz der Untersuchungen des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses zum Tod der kleinen Yagmbur hat Sozialsenator Scheele (SPD) die Einrichtung eines Ombudsmannes für die Jugendhilfe angekündigt. An ihn soll sich jeder mit Fragen oder Hinweisen wenden können, sagte Scheele auf der letzten Sitzung des Untersuchungsausschusses. Der Pflegelternrat Hamburg begrüßt diese Entscheidung außerordentlich, weil seit langem eine...

Beitrag

Neues Pfad-Positionspapier zur Kontinuitätssicherung von Pflegekindern

Angeregt durch die Vorschläge der Bundesfamilienministerin und die aktuelle Diskussion zur Verbesserung der Rechtslage für Kinder, die schon lange in Pflegefamilien leben, hat der Runde Tisch der Pflege- und Adoptivfamilienverbände ein Positionspapier zur Kontinuitätssicherung für Pflegekinder erarbeitet: http://www.pfad-bv.de/dokumente/Blog/2014-11-05%20Kontinuität%20für%20Pflegekinder.pdf

Beitrag

Fachtag Pflegekinderhilfe

Heute hat der Fachtag Pflegekinderhilfe der BASFI stattgefunden. Ziel war es, zusammen mit Fachkräften der hamburger Pflegekonderdienste, des ASD sowie Amtsvormündern in Austausch über die Neuregelungen zur hamburger Pflegekinderhilfe zu treten. Dabei standen vor allem die Themen Perspektivsicherung und kindliches Zeitempfinden im Mittelpunkt. Auch wir haben mit drei Mitgliedern des Pflegeelternrates an der Veranstaltung teilgenommen...

  • 1
  • 2